Mach´s mit Pflanzen: Diese Raumdüfte halten üble Gerüche fern

on

Frische Düfte in der Wohnung machen gute Laune und schaffen ein Rund-um-Wohlgefühl. Statt ein teures Raumspray mit viel Chemie zu kaufen, können Sie voll auf den Duft der Pflanzen setzen.

Die Blüten von Rose, Lavendel & Co riechen nicht nur herrlich, sie neutralisieren auch lästige Gerüche in der Küche oder sogar Zigarettenqualm. Wie Sie verschiedene Lufterfrischer aus Trockenblüten und wenigen Hausmitteln selber machen zeigen wir hier.

 

Originell: Rosenblätter im Marmeladenglas

Alte Marmeladengläser werden zu schönen, neuen Duftbehältern upgecycelt. Das Glas mit Natron oder Backpulver halb füllen und eine hand voll getrocknete Rosenblüten dazu geben. Den Inhalt vorsichtig vermischen und das Glas mit einem luftdurchlässigen Tuch oder durchlöcherten Deckel verschließen. Am ausgewählten Ort empfängt Sie jetzt sinnliche Duft der Rosen.

 

Schon bei Oma ein Klassiker: Gute alte Duftsäckchen

Lavendelduft
Lavendel im Stoffsäckchen verpackt hält Motten und schlechte Gerüchte fern

Selbstgemachte Dufthänger und Duftsäckchen hingen schon bei den Großeltern in der Wohnung. Warum also nicht das gute alte Hausmittel noch einmal neu entdecken? Kleine Säckchen aus Baumwolle oder Leinen dazu mit getrocknetem Lavendel füllen, mit einem schönen Schleifenband zubinden – fertig sind die kleinen Duftpäckchen! Ob im Wohnzimmer oder im Kleiderschrank: Der Lavendelduft ist fast überall ein harmonischer Begleiter.

 

Sinnvoll: Ein eigenes Raumspray für relaxte Abende

Orchideenduft
Die Orchidee hat einen feinen edlen Duft, der sich gut mit Rose und Lilie kombinieren lässt. – Foto: Fotolia

Rosen, Orchideen und Lilien können Sie in einem selbst hergestellten Raumspray kombinieren. Zwei Hände voller Blüten werden hierfür in 50 ml kosmetisches Basiswasser aus der Apotheke getaucht. Die Glasschüssel muss 14 Tage an einem hellen, sonnigen Ort der Wohnung stehen. Anschließend können Sie den Sud durch einen Teefilter laufen lassen und das so entstandene Duftwasser in eine Sprühflasche füllen. Fertig ist ihr neues Raumspray!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.