Inselurlaub auf La Palma und El Hierro

La Palma, für viele die schönste der Kanaren, und das ruhige El Hierro sind wahre Naturschönheiten. Zerklüftete Bergketten, tiefe Schluchten und unzählige Täler ziehen sich von den Bergen bis zum Meer – ideal für Romantiker, Abenteurer und Wanderfreunde. Hier einige Tipps.

Wanderparadies Teneriffa

Die meisten Menschen bringen Teneriffa ausschließlich mit Sonne, Meer und Badeurlaub in Verbindung. Dabei hat gerade die Größte der Kanarischen Inseln so viel mehr zu bieten. Die Landschaft ist extrem abwechslungsreich: Der trockene Süden mit seinen schönen Stränden. Der grüne Norden, der auf Grund der an den Bergen hängenden Passatwolken genügend Feuchtigkeit erhält und somit…

Tegueste – Unterwegs im Nordosten Teneriffas

Wer den Reiz des Unbekannten in Teneriffa erleben will, sollte mal mit dem Bus nach Tegueste in den Nordosten fahren. In der kleinen Stadt findet der typisch kanarische Alltag statt.

Reiten auf Gran Canaria

Ein Reitausflug am Urlaubsort ist für viele Pferdefans ein Traum. Hoch auf dem Pferd lässt sich die Landschaft von Gran Canaria auf ganz besondere Art entdecken. Im Süden können Reiter an den langen Sandstränden von Maspalomas und Playa del Inglés galoppieren. Im Norden werden Reittouren in die Berge angeboten. Auch Springstunden und Kulturausflüge stehen auf…

Reiten auf La Palma

Für Pferdefreunde ist es ein ganz besonderes Erlebnis, einen Ausritt während des Urlaubs einzuplanen. Auf der Insel La Palma sind vor allem geführte Reitausflüge in die Umgebung von El Paso beliebt. Die Reiter können hier durch ausgedehnte Wälder und Täler galoppieren. Neben Gruppenausritten besteht auch die Möglichkeit, Pferde für eine individuelle Tour auszuleihen.

Reiches Kulturerbe, abenteuerliche Vulkanhöhlen und die beste Küche der Azoren: Die Insel Terceira zählt zu den Geheimtipps des Archipels

Fernab des Massentourismus mitten im Atlantik zählen die Azoren zu den letzten Naturparadiesen – und das weniger als fünf Flugstunden von Deutschland entfernt. Die neun Inseln vulkanischen Ursprungs sind wie geschaffen für erholsamen Aktivurlaub und begeistern mit ihrer Vielfalt, wodurch das Reisen von Insel zu Insel zur spannenden Freizeitgestaltung wird. Terceira ist eine von ihnen,…

Sterzing und Gossensass: Südtirol für Kulturwanderer

Kaiser und Könige, Händler und Wanderer – die Stadt Sterzing und der benachbarte Kurort Gossensass sind schon seit hunderten von Jahren Orte zum Ankommen, Verschnaufen und Weiterreisen, über den Brenner in Richtung Norden und durch das Eisacktal weiter in den Süden.

Schön und kaum bekannt: 5 Inseln in Südeuropa

Ägaden, Šipan, Porto Santo – noch nie gehört? Dann wird es höchste Zeit. Die südeuropäischen Inseln sind echte Entdeckerziele und das nur wenige Flugstunden von uns entfernt. 

Spaniens grüner Norden – von Galicien bis ins Baskenland

In die Berge oder ans Meer? Alljährlich wird die Frage nach dem besten Urlaubsziel aufs Neue gestellt. Zum Glück hat Nordspanien beides: idyllische Buchten mit Sandstränden und imposante Bergwelten des Kantabrischen Gebirges. Dazwischen jede Menge Kultur und Tradition, die das übliche Spanienbild auf den Kopf stellen. 

Yoga in den Alpen

Ob Yoga am Gletscher, am Bergsee oder am Rauschen des Wasserfalls: Für Yoga-Fans gibt es nichts Schöneres, als in der freien Natur zu entspannen. Die Kraft der Berge und die Vogelperspektive, die man in tausenden Höhenmetern verspürt, sind tief ergreifend. 

Reiten auf Teneriffa

Wanderausritte in die Berge oder Galopp am Strand: Es gibt viele Möglichkeiten, die Landschaft Teneriffas auf dem Pferderücken zu entdecken.