Die Lachyoga-Leiterin – eine Stunde Lachen tut gut

Einfach einen Bleistift quer in den Mund stecken? Ist es wirklich so leicht, das Glück zu spüren? Das erste Treffen mit Mo Langendorff beginnt vielversprechend. Offenbar kommen im Lachyoga weder der Sonnengruß noch eine andere klassische Yoga-Übung auf der Matte vor. Beim Lachyoga ist der Weg zum Glücklichsein offenbar weniger anstrengend und wesentlich kürzer.

Der Bartender – Mehr als nur mixen

Bartender, Alchemist oder auch Mixologe, wie es neuerdings in Fachkreisen heißt, ist kein Job wie jeder andere. Ursprünglich hat Volker Seibert seinem Vater zuliebe etwas ganz Bodenständiges gelernt, den Beruf des Werkzeugmechanikers. Doch Spaß hat es ihm nie gemacht. In einem Ausflugslokal zu jobben – das gefiel ihm.

Wie finde ich einen Job, der zu mir passt?

Die Frankfurter Beraterin und Buch-Autorin Dr. Vera Bloemer trifft täglich auf Menschen, die sich beruflich umorientieren möchten. Seit acht Jahren unterstützt sie diese bei Neuanfang und Karriere-Planung. Hier erklärt sie, worauf es bei ungeraden Lebensläufen und Patchwork-Karrieren ankommt.

Der Mann der Quizfragen

Was ist „Parsec“? Welche Bundesliga-Mannschaft spielt zu Hause vor einer gelben Wand? Und was ist in Österreich doppelt so schwer wie in Deutschland? Wer diese Quizfragen auf Anhieb beantworten kann, hat gute Chancen beim Fernsehquiz.

Alles schön sauber: Eine Putzfrau für die Wohnung finden

Job, Familie, Hobbys – oft bleibt wenig Zeit für den Haushalt. Eine Putzfrau kann helfen, die Wohnung sauber zu halten – ist aber auch eine sehr persönliche Entscheidung. Beim gemeinsamen Saubermachen stellt man fest, ob sie zu einem passt.

Die Kupplerin der Anspruchsvollen

Geschäftsfrauen und Unternehmer gehören zu ihrer Klientel. Die meisten sind Akademiker zwischen 35 und 70 Jahren. Sie alle suchen mit Simone Janssens Hilfe den Traumpartner fürs Leben. Dabei bedient sich die Kölner Partnervermittlerin der klassischen Methode: Nach einem Gespräch im Büro erhält der oder die Suchende eine Empfehlung aus der Kundenkartei. Mit Erfolg. Oftmals funkt…

Der Parfumeur

Uwe Manasse will dem feinen Gespür für besondere Düfte folgen. Der Parfümeur aus Unkel am Rhein komponiert in seinem Duftlabor Privatparfums für seine überwiegend weibliche Kundschaft.

Das Geheimnis guter Geigen

Claus Derenbach baut seit 30 Jahren Violinen, Bratschen, Cellos und Gamben. Mit seinem feinen Gespür für Material und Klang hat er sich in Köln und weit darüber hinaus einen Namen gemacht. 

Der Sportbootlehrer

Im Marienburger Bootshaus, umgeben von den Wogen des Rheins, liegt die Yachtschule Germania. Inhaber Norbert Röchter ist fast täglich hier. Unter Deck bereitet er seine Schüler auf die Führerscheinprüfung vor – für jede Art von Sportbooten, ob Segel oder Motor. Auch Lehrgänge für Seenotsignal, Navigation und Sprechfunk stehen auf dem Programm.

Der ewige Bastler

Eine Fahrt mit der Krokodilfähre von Weiß zur Zündorfer Groov gehört zu den legendärsten Freizeiterlebnissen in Köln. Was wenige wissen: Fährmann Heiko Dietrich hat sie selbst gebaut. Dank dem Tüftlergeist, der in ihm steckt.

Macker, Mädchen und Moneten

Sie hießen „Dummse Tünn“ und „Schäfers Nas“, „Abels Män“ und „De Duv“. Die Zeit der Kölner Rotlichtgrößen ist längst vorbei, doch der Mythos um ihre Geschichte hält weiter an. Wo und was sich in den 60ern und 70ern im Kölschen Milieu abgespielt hat, berichten jetzt Thomas Frank und Klaus Gieraths auf einer Tour von inside…

Flamencomode mit Temperament

Schneiderinnen gibt es viele. Aber nicht jede näht spanische Tanzmode. Bis heute entwirft die 71-Jährige farbenfrohe Tanzröcke, Kleider und Boleros. Ans Aufgeben ist nicht zu Denken. Ein Porträt über die Künstlerin der Flamencomode.

Carl Benz: Pionier des Autos

Keine andere Erfindung hat das Leben der Menschen so verändert, wie das Automobil. Ob Daimler, Benz, Ford oder Porsche: Jeder der Erfinder tüftelt um die Jahrhundertwende am ersten motorisierten Personenwagen seiner Klasse. Nur Carl Benz war der erste, der seinen Motorwagen vor 125 Jahren patentieren ließ.