Loriot als ständiger Begleiter

Vicco von Bülow, alias Loriot, wäre in diesem Jahr 95 Jahre alt geworden. Anlass genug, den bekannten deutschen Humoristen, mit einer neuen Reihe an Notizbüchlein in Erinnerung zu behalten.

166 Tage im All mit Alexander Gerst

Die Erde mit anderen Augen sehen: Alexander Gerst erzählt in der Neuauflage des Bildbandes „166 Tage im All“ vom Leben auf der ISS und den Vorbereitungen auf die „Horizons“-Mission.

Buchtipp: „Fremd in ihrem Land“

Warum finden Rechtspopulisten in den USA so viel Unterstützung? Arlie Russell Hochschild reiste ins Zentrum der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und ergründete über Jahre hinweg Einstellungen und Gefühle ihrer Landsleute.

Welches Yoga-Studio passt zu mir?

Einmal kaufen, zwölfmal kostenlos testen – im Yoga Gutscheinbuch präsentiert Autorin Birgit Feliz Carrasco die jeweils 12 besten Yoga-Studios in der Stadt. Die ersten drei Bände sind Berlin, München und Hamburg gewidmet.

Bedrohte Ozeane

An vielen Orten der Weltmeere gibt es mittlerweile mehr Plastik als Plankton. Auch Abwässer von Schiffen, ihre Verschmutzung durch Öl, die industrielle Nutzung und die Überfischung sowie die Effekte des Klimawandels drohen die Ozeane zu zerstören. Bleibt vom Sehnsuchtsort Meer bald nur noch eine Erinnerung? Das neue, illustrierte Sachbuch aus dem Oekom Verlag klärt über…

Ökologisch und fair reisen: Tipps für Touristen

Wir essen bio, saisonal und vegan, fahren mit der Bahn statt mit dem Auto zum Job und hinterfragen immer häufiger, ob T-Shirt und Hose fair produziert wurden. Doch bei Urlaubsreisen entscheidet maßgeblich der Preis. Natürlich spielt das Reiseziel auch eine Rolle. Doch wer bleibt schon zu Hause, wenn er für 99 Euro nach Mallorca fliegen kann?

Feigen aus dem eigenen Garten

Die Fruchtfeige (Ficus carica) ist wahrscheinlich die älteste domestizierte Nutzpflanze überhaupt. In einem etwa 11.400 Jahre alten Haus unweit von Jericho entdeckte man vor einigen Jahren bei Ausgrabungen etliche versteinerte Feigenfrüchte. Anhand dieser fanden Wissenschaftler heraus, dass bereits die Jungsteinzeitmenschen seltene Feigenbäume gezielt über Stecklinge vermehrten.

Tape Art: Kunstwerke mit dem Klebeband

Kleben statt Malen oder Zeichnen: Ein neuer Trend der Street Art-Künstler hält nun auch in unseren vier Wänden Einzug. Denn das hierfür verwendete Klebeband ist bunt, geruchlos und leicht angebracht. Selbst große Flächen können damit in kurzer Zeit gestaltet werden. Und das ganz einfach mit dem Cutter. Die Möglichkeiten sind hier schier unbegrenzt: von grafischen…

Upcycling: Wohnideen der Designer selbermachen

Beim Upcycling bekommen Abfallprodukte einen neuen Nutzen. Kreative Accessoires und stylische Möbel entstehen mit ein bisschen handwerklichen Geschick. Ihre Herkunft lässt sich dennoch weiterhin erahnen.

Garten-Deko aus Beton

Beton ist grau und kalt. Doch der Werkstoff ist auch flexibel einsetzbar. Und so haben Produktdesigner und kreative Bastler den Beton wiederentdeckt und erstellen hieraus nun Vasen, Hocker und vieles mehr. Auch für Balkon und Garten sind Deko-Objekte aus Beton ein Hingucker. Ein neues Ratgeber-Buch aus dem EMF-Verlag zeigt verschiedene Do-it-yourself-Anleitungen.