Trendfarbe 2018: Rosenholz

„Heart Wood“ heißt laut dem Farbenhersteller Dulux und seinem Team aus Trendforschern, Designern und Architekten die neue Trendfarbe 2018. Ein warmer Rosenholzton soll demnach den Wunsch nach einem einladenden Zuhause voller Behaglichkeit und Wärme widerspiegelen – ein Wunsch, der in weltweit unruhigen Zeiten intensiver ist denn je. 

Mit Lack und Farbe: Kreative Tafelwände selber machen

Ob Hochzeitsfeier oder Geburtstagsparty, Küche, Garten oder Kinderzimmer: Selbst gemachte Tafeln und mit Tafelfarbe gestaltete Deko-Objekte sind ein echter Hingucker zu nahezu jedem Anlass. Das Schöne dabei: Tafelfarben und -Lacke haften auf Holz, Tapete, Porzellan und anderen Untergründen. Selbst für den Laien ist die Farbe mit ein wenig Übung leicht zu verarbeiten. Ein paar Tipps…

Selbstgemacht: Kreatives Farbmuster an der Wand

Eine Zimmerwand vollflächig in Weiß oder einer anderen Farbe zu streichen, ist nichts für diejenigen, die das besondere Etwas suchen. Ein relativ einfacher und obendrein kostengünstiger Tipp sind grafische Muster. Alles was Sie dafür brauchen sind Ihre Lieblingsfarben, eine selbst gebastelte Schablone und Maler Klebeband.

Farbtrends 2016: Goldocker, Dunkles, Großbuchstaben und Raster

Nach den kühlen Blau- und Grüntönen der vergangenen Jahre brachte 2015 die Wende zu warmen Farben wie Pink, Rot, Kupfer und Erdtönen. Auch künftig bleibt das Farbspektrum warm – aber die Töne werden subtiler und gedeckter. Darauf weisen die neuen Farbtrends aus dem Hause Dulux hin.

Farbtrends für die Wände: 2015 wird´s Kupferorange

Die Hersteller von Dulux, der Marke von AkzoNobel für Wandfarben und Lacke, wagen eine Prognose. „Die Farbwelt wird wärmer“, sagt ihr Forschungsgremium. Nach den Blau- und Grüntönen der vergangenen Jahre sollen künftig wieder Erdtöne, Rot, Pink und vor allem die Trendfarbe Kupferorange die Räume beleben.

Ferien-Feeling für die eigenen Wände

Das Grün toskanischer Zypressen, die warmen Erdfarben Afrikas, das weiche Licht Kubas oder das duftige Blau des schwedischen Sommerhimmels – unsere Welt ist voller Farben. Kein Wunder, dass wir von Reisen oft sehr intensive Farbeindrücke in Erinnerung behalten. Die Impressionen können wir nutzen, um unsere Wohnräume in den Lieblings-Urlaubsfarben zu verschönern.

Kleine Räume einrichten

Mini-Apartments und Singlewohnungen mit ein oder zwei Zimmern haben eines gemeinsam: wenig Platz. Wer trotz weniger Quadratmeter großzügig leben will, wendet optische Tricks an. Vor allem auf die richtigen Möbel und Farben kommt es an.  So richten Sie kleine Räume ein!