Wanderparadies Teneriffa

Die meisten Menschen bringen Teneriffa ausschließlich mit Sonne, Meer und Badeurlaub in Verbindung. Dabei hat gerade die Größte der Kanarischen Inseln so viel mehr zu bieten. Die Landschaft ist extrem abwechslungsreich: Der trockene Süden mit seinen schönen Stränden. Der grüne Norden, der auf Grund der an den Bergen hängenden Passatwolken genügend Feuchtigkeit erhält und somit…

Tegueste – Unterwegs im Nordosten Teneriffas

Wer den Reiz des Unbekannten in Teneriffa erleben will, sollte mal mit dem Bus nach Tegueste in den Nordosten fahren. In der kleinen Stadt findet der typisch kanarische Alltag statt.

Paradores auf den Kanaren

Spektakuläre Wandertouren zum Vulkan, erholsame Badeferien an der Küste: Die Kanarischen Inseln sind ein Reiseziel voller Gegensätze. Zum einen Teneriffa und Gran Canaria mit geschützten, feinsandigen Buchten und pulsierenden touristischen Zentren. Zum anderen die Wanderparadiese La Palma, La Gomera und El Hierro mit zerklüfteten Bergketten, tiefen Schluchten und unzähligen Tälern, die sich von den Bergen…

El Pris und Mesa del Mar im Nordosten von Teneriffa

Nördlich von Tocoronte liegen die beiden Fischerorte El Pris und Mesa del Mar. Da in die Dörfer nur zu unregelmäßigen Zeiten ein Bus durchfährt, beschloss ich die sie mit dem Auto anzufahren. Ein Erlebnisbericht weit im Nordosten Teneriffas.

Karneval auf Teneriffa – heiße Rhythmen und viel Spektakel

Die fünfte Jahreszeit wird auch außerhalb Deutschlands gefeiert: Der Karneval von Teneriffa ist einer der meistbesuchten Europas. Anfang Februar fällt der Start mit der Wahl der Königin, dem Höhepunkt der Feier. Die Party in den Straßen geht los, in den beiden darauffolgenden Wochen nehmen hunderttausende von Menschen an Umzügen, Tanzabenden und weiteren Veranstaltungen teil.

Reiten auf Teneriffa

Wanderausritte in die Berge oder Galopp am Strand: Es gibt viele Möglichkeiten, die Landschaft Teneriffas auf dem Pferderücken zu entdecken.