Ökologisch und fair reisen: Tipps für Touristen

on
Wir essen bio, saisonal und vegan, fahren mit der Bahn statt mit dem Auto zum Job und hinterfragen immer häufiger, ob T-Shirt und Hose fair produziert wurden. Doch bei Urlaubsreisen entscheidet maßgeblich der Preis. Natürlich spielt das Reiseziel auch eine Rolle. Doch wer bleibt schon zu Hause, wenn er für 99 Euro nach Mallorca fliegen kann?

Nun, es gibt zumindest für das europäische Festland Alternativen mit dem Zug. Oder man kümmert sich um eine CO2-Kompensation, in dem man Organisationen für Atmosfair oder andere Umweltprojekte unterstützt. Über einige Beispiele berichtet der Autor Frank Herrmann jetzt in seinem neuen Buch „FAIR reisen“. Sowie auch über weitere Reiseformen wie etwa Kreuzschifffahrten und Geschäftsreisen, die auf ihre Nachhaltigkeit hin kritisch beleuchtet werden.

Der Experte gibt Tipps, wie man sich in der Urlaubsregion fair verhält. Er behandelt Themen wie Klima- und Umweltschutz am Urlaubsort, bespricht Konsumfragen sowie den richtigen Umgang mit der gebotenen Kultur und Lebensweise von Menschen und Tieren. 

Das Buch ist nicht nur ein Appell für ein verändertes Reiseverhalten, sondern auch eine gute Quelle für alle, die sich über die Auswirkungen des Tourismusbooms informieren möchten. Darüber hinaus enthält das Buch Adressen, Tipps und Ideen für einen fairen und möglichst nachhaltigen Urlaub zwischen Waterkant und Alpen, aber auch zwischen Paris und Rio de Janeiro.

Fair reisen Buch

Frank Herrmann:
FAIR reisen
328 Seiten, oekom verlag München, 2016
ISBN-13: 978-3-86581-808-9
19,95 Euro

 Sieger des ITB Buch Awards 2017 in der Kategorie „Touristisches Fachbuch“.

Mit den ITB Buch Awards zeichnet die Internationale Tourismusmesse Veröffentlichungen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus – ermittelt durch eine unabhängige Jury. Die Preisverleihung findet am Freitag, 10. März 2017, um 16 Uhr im Palais des Berliner Funkturms statt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.